Suche
Close this search box.

Inhaltsverzeichnis

Zwei weitere Käufe ins Fundamental-Depot

Titelbild zwei neue Käufe ins Fundamental-Depot

Inhaltsverzeichnis

Intro - zwei neue Käufe ins Fundamental-Depot

In diesem Artikel möchte ich dir kurz die Strategie des Fundamental-Depots vorstellen und dir erklären, wie Aktien für das Fundamental-Depot ausgewählt werden. Außerdem gehe ich auf die Zielsetzung des Fundamental-Depots ein und zeige dir für welche Art von Investor diese Strategie geeignet ist. Anschließend stelle ich dir die zwei Aktien vor, die heute neu in das Fundamental-Depot aufgenommen wurden.

Viel Spaß beim Lesen!

Strategie des Fundamental-Depots

Das Fundamental-Depot investiert in Aktien, die mit Blick auf ihre fundamentalen Kennzahlen eine attraktive Bewertung aufweisen. Gefunden werden diese Aktien mithilfe des Aktienkönig-Fundamental-Checks. Damit eine Aktie für einen Kauf in das Fundamental-Depot infrage kommt, muss sie im Fundamental-Check mindestens 13 von 15 Punkten erreichen. Außerdem werden die Charts der einzelnen Aktien analysiert. Hierbei geht es darum passende Einstiegszeitpunkte zu finden und sicherzustellen, dass sich die Aktie aktuell nicht in einem langfristigen Abwärtstrend befindet.

Das Fundamental-Depot wird nach diesen Kriterien schrittweise aufgebaut. Zu Beginn werden zunächst fünf Aktien ins Depot aufgenommen. Diese stelle ich dir in diesem Artikel gleich genauer vor. Ziel ist es ein Depot bestehend aus 20 Aktien aufzubauen. Hierfür werden in den kommenden Wochen und Monaten weitere Positionen schrittweise ins Fundamental-Depot aufgenommen.

Aktien, die im Fundamental-Check auf eine hohe Punktzahl kommen, zeichnen sich dadurch aus, dass es sich hierbei um sehr profitable Unternehmen mit einer angemessenen Bewertung handelt. Ein Investment in die jeweilige Aktie ist langfristig ausgelegt. Sollte sich die fundamentale Situation bei einer Aktie mit der Zeit aber deutlich verschlechtern und die Aktie ein zu niedriges Fundamental-Rating aufweisen, wird diese Position verkauft und eine neue starke Fundamental-Aktie nachgekauft.

Ziel des Fundamental-Depots ist es ein Depot bestehend aus fundamental starken Unternehmen aufzubauen, die in der Lage sind, eine höhere Rendite zu erzielen als der Gesamtmarkt. Die Schwankungen des Depots können durch eine gute Diversifikation reduziert werden. Das Fundamental-Depot eignet sich vor allem für Anleger, die in grundsolide Unternehmen investieren wollen und einen eher defensiven Investmentstil verfolgen.

Aktie 6: Marsh & McLennan

ISIN | WKN US5717481023| 858415
Marktkapitalisierung 101.616 Mio. USD
Land USA
Sektor Finanzen
Industrie Versicherungen
Marsh & McLennan Logo
Performance Kursveränderung mit Dividenden
Letzte 5 Jahre (p.a.) 17,5% 19,2%
Letzte 10 Jahre (p.a.) 15,3% 17,8%
Letzte 20 Jahre (p.a.) 7,8% 10,1%

Marsh & McLennan ist eine der weltweit führenden Beratungsgesellschaften im Risiko- und Versicherungsmanagement. Gegründet wurde Marsh & McLennan im Jahr 1905. Zum Unternehmen gehören die Marsh Inc (Risiko- & Versicherungsmakler), Guy Carpenter & Company (Rückversicherungszwischenhändler), Oliver Wyman Group (strategische Beratung) sowie Merces (ebenfalls eine Unternehmensberatung). Das Unternehmen erzielt rund 60% seiner Umsätze im Bereich Risiko & Versicherungen sowie 40% in der Beratung.

Aktienkönig Punktemodelle für Marsh & McLennan

Trend-Check: 5 / 7 Fundamental-Check: 14 / 15
Dividenden-Check: 9 / 10 Dauerläufer-Check: 10 / 10

Fundamental-Check für Marsh & McLennan

Fundamental-Check für Marsh & McLennan
Fundamental-Check für Marsh & McLennan

Die Aktie von Marsh & McLennan überzeugt im Fundamental-Check mit 14 von 15 Punkten. Die Aktie lässt lediglich einen Punkt liegen, weil die Eigenkapitalquote mit 25% etwas zu gering ist. Diesen Punkt verfehlt das Unternehmen aber auch nur sehr knapp. Die Eigenkapitalrendite ist mit 31% dafür erfreulich hoch und auch eine Gesamtkapitalrendite von 9% ist zufriedenstellend.

Mit einem KGV von 27 ist die Aktie in etwa so hoch bewertet wie der S&P 500. Das KUV ist mit 4,5 zwar deutlich größer als das des S&P 500 (2,9), bei den Bewertungskennzahlen ist aber ein doppelt so hohes Niveau wie das des Index erlaubt.

Besonders beeindruckend ist das Umsatz- und Gewinnwachstum der letzten fünf Jahre. Die Umsätze stiegen um jährlich 8,7% und die Gewinne sogar um 17,9%. Gleichzeitig fallen die Stabilitätsraten besonders hoch aus. Marsh & McLennan bewegt sich hier dicht am Höchstwert von 100%. Diesen könnte ein Unternehmen nur erreichen, wenn seine Umsätze beziehungsweise Gewinne von einem Quartal aufs andere exakt gleich stark wachsen. Marsh & McLennan ist da schon sehr nach dran und überzeugt somit mit einem äußerst stabilen Wachstum.

Chartanalyse für Marsh & McLennan

Chartanalyse für Marsh & McLennan (Tageschart), Atoss Software-Chart über die letzten 2 Jahre
Chartanalyse für Marsh & McLennan (Tageschart)

Die Aktie von Marsh & McLennan befindet sich bereits seit Anfang 2009 in einem stabilen Aufwärtstrendkanal. Aus diesem ist die Aktie nur wenige Male ausgebrochen, dann aber auch schnell wieder in den Trendkanal zurückgekehrt. Damit bietet der blaue Aufwärtstrendkanal eine sehr gute Orientierung, ob die Aktie aktuell heiß gelaufen ist oder nicht. Da sich die Marsh & McLennan Aktie momentan in der Mitte dieses Aufwärtstrendkanals befindet, ist keine Übertreibung im Aufwärtstrend vorhanden.

Dicht unter dem aktuellen Kursniveau findet sich bei rund 200 USD bereits die erste Unterstützung (lila), welche aus den letzten Hochpunkten Ende 2023 resultiert. Sollte die Aktie eine ausgedehntere Korrektur vollziehen, finden sich bei 184 USD und 175 USD zwei weitere wichtige Unterstützungen. Hier liegen zum einen die letzten lokalen Tiefs (orange), sowie diverse Hochpunkte aus dem Jahr 2022 (hellblau). Zwischen diesen beiden Unterstützungen verläuft außerdem die untere Begrenzung des langfristigen Aufwärtstrendkanals. Damit ist die Aktie von Marsh & McLennan nach unten also sehr gut abgesichert.

Da der Aufwärtstrend aktuell voll intakt ist und keine Übertreibung zu erkennen ist, ist ein Kauf der Marsh & McLennan Aktie bereits jetzt möglich. Spätestens bei einer Korrektur in Richtung 184 USD bietet sich ein Kauf erst recht an.

Historische Bewertung von Marsh & McLennan

Historische Bewertung von Marsh & McLennan auf Basis des KGV und KUV
Historische Bewertung von Marsh & McLennan auf Basis des KGV und KUV

Aktuell liegt das KGV von Marsh & McLennan bei etwa 27 und damit nur knapp über dem historischen Durchschnitt von 25. Die Lücken in den frühen 2000er-Jahren sind damit zu begründen, dass das Unternehmen in dieser Zeit Verluste erwirtschaftet hat und daher kein KGV berechnet werden konnte.

Vor allem die letzten Jahre hat Marsh & McLennan des Öfteren ein deutlich höheres KGV verzeichnet. Daher ist die Aktie aktuell keinesfalls überbewertet. Das KUV liegt mit 4,5 zwar deutlich über dem historischen Durchschnitt von 2,3. Allerdings ist beim KUV ohnehin die Tendenz zu erkennen, dass dieses nach und nach steigt. Solange Marsh & McLennan die Gewinne steigern kann und das KGV auf einem fairen Niveau bleibt, handelt es sich hierbei nicht um eine Überbewertung.

Details zum Kauf von Marsh & McLennan

Marsh & McLennan kann nicht nur im Fundamental-Check überzeugen, im Dauerläufer-Check holt die Aktie sogar die Maximalpunktzahl. Damit handelt es sich bei der Marsh & McLennan Aktie um eine fundamental sehr attraktive Aktie mit Dauerläufer-Qualitäten – eine sehr starke Kombination. Die Aktie befindet sich in einem langfristig stabilen Aufwärtstrend und ist aktuell fair bewertet.

Marsh & McLennan: Kauf ins Fundamental-Depot

27 Stück zu je 206,70 USD am 20.03.2024

Du möchtest weiterlesen und erfahren welches die zweite Aktie ist, die ins Fundamental-Depot aufgenommen wurde?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für Aktienkönig-Premium-Mitglieder.

Haftungsausschluss

Alle in diesem Beitrag dargestellten Informationen dienen ausschließlich der Information und stellen keine Anlageberatung oder Finanzanalyse im Sinne des WpHG dar. Es werden keine Empfehlungen bezüglichen einzelner Wertpapiere abgegeben. Insbesondere die Vorstellung einzelner Aktien spiegelt die persönliche Meinung des Verfassers wider und ist keinesfalls als Aufforderung zum Kauf oder Verkauf zu interpretieren. Auch alle weiteren Informationen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf bestimmter Wertpapiere. Jeder Anleger, der die zur Verfügung gestellten Informationen nutzt, handelt selbstbestimmt und trägt somit die Verantwortung für sein Handeln und die daraus resultierenden Gewinne oder Verluste. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken behaften, die auch zu einem Totalverlust führen können.

Es besteht die Möglichkeit, dass in diesem Beitrag erwähnten Wertpapiere gleichzeitig im Besitz des Verfassers sind. Dadurch entstehende Interessenkonflikte können nicht ausgeschlossen werden. Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert. Eine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten kann jedoch nicht übernommen werden.

Weitere Informationen hierzu findest du unter: https://aktienkoenig.de/haftungsausschluss/