Suche
Close this search box.

Inhaltsverzeichnis

Drei weitere Käufe ins Dauerläufer-Depot

Titelbild drei weitere Käufe ins Dauerläufer-Depot

Inhaltsverzeichnis

Intro - drei weitere Käufe ins Dauerläufer-Depot

Das Dauerläufer-Depot wächst weiter, indem heute drei weitere Positionen ins Depot aufgenommen wurden. In diesem Artikel stelle ich dir noch einmal kurz die Strategie des Dauerläufer-Depots vor und erkläre dir, wie Aktien für das Dauerläufer-Depot ausgewählt werden. Anschließend erfährst du, welche drei Aktien neu in das Dauerläufer-Depot aufgenommen wurden.

Strategie des Dauerläufer-Depots

Das Dauerläufer-Depot investiert in Aktien, die bereits in den letzten Jahren und Jahrzehnten gezeigt haben, dass sie zu den größten Gewinnern an der Börse gehören. Gefunden werden diese Aktien mithilfe des Aktienkönig-Dauerläufer-Checks. Für ein Investment kommen Aktien infrage, die im Dauerläufer-Check mindestens acht von zehn Punkten erreichen. Außerdem müssen sich im Chart günstige Einstiegsgelegenheiten finden lassen, sodass ein Kauf von heiß gelaufenen Aktien vermieden wird. Eine weitere Bedingung ist, dass die Aktie mit Blick auf das historische KGV und KUV keine deutliche Überbewertung aufweist.

Das Dauerläufer-Depot wird nach diesen Kriterien schrittweise aufgebaut. Gestartet ist das Dauerläufer-Depot Anfang Februar 2024 mit den ersten fünf Aktien. Schrittweise werden immer wieder neue Aktien in das Depot aufgenommen. Mit dem Kauf der drei Aktien heute sind nun zehn Aktien im Dauerläufer-Depot enthalten. Am Ende soll das Dauerläufer-Depot 20 Aktien beinhalten.

Ziel des Dauerläufer-Depots ist es langfristig eine höhere Rendite zu erzielen als der Gesamtmarkt. Durch eine gute Diversifikation sollen die Schwankungen möglichst geringgehalten werden. Das Dauerläufer-Depot eignet sich vor allem für Anleger, die entspannt in die erfolgreichsten Unternehmen investieren möchten und die einzelnen Positionen über Jahre halten möchten.

Aktie 8: Novo Nordisk

ISIN | WKN DK0062498333 | A3EU6F
Marktkapitalisierung 531.470 Mio. EUR
Land Dänemark
Sektor Gesundheitswesen
Industrie Pharmazeutika
Novo Nordisk Logo
Performance Kursveränderung mit Dividenden
Letzte 5 Jahre (p.a.) 39,6% 41,8%
Letzte 10 Jahre (p.a.) 22,5% 26,3%
Letzte 20 Jahre (p.a.) 22,9% 26,6%

Novo Nordisk ist ein dänisches Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Arzneimitteln zur Behandlung von Diabetes und anderen ernährungsbedingten Krankheiten konzentriert. Mit einer Marktkapitalisierung von aktuell rund 530 Milliarden Euro ist Novo Nordisk das größte europäische börsennotierte Unternehmen. Der wichtigste Absatzmarkt für Novo Nordisk sind die USA. Hier erzielt das Unternehmen einen Umsatzanteil von 55%.

Aktienkönig Punktemodelle für Novo Nordisk

Trend-Check: 6 / 7 Fundamental-Check: 13 / 15
Dividenden-Check: 7 / 10 Dauerläufer-Check: 10 / 10

Dauerläufer-Check für Novo Nordisk

Dauerläufer-Check im Detail für Novo Nordisk
Dauerläufer-Check im Detail für Novo Nordisk

Die Aktie von Novo Nordisk erzielt im Dauerläufer-Check die Maximalpunktzahl von zehn Punkten. Beindruckend ist, dass die Aktie jedes Kriterium mit Leichtigkeit erfüllen kann. Besonders beeindruckend ist vor allem die Performance über die letzten 20 Jahre: Während der Stoxx600 eine jährliche Rendite von +7,3% verzeichnen konnte, liegt die Rendite von Novo Nordisk bei +25,1%.

Gleichzeitig halten sich die Risikomaße in Grenzen. Die Volatilität ist mit 25,5% zwar höher als die des Stoxx600 (18,2%). Dass eine Einzelaktie eine höhere Volatilität aufweist als ein Index ist aber normal. Hier liegt Novo Nordisk ohne Probleme innerhalb der erlaubten +10% zum Index. Sehr erfreulich ist der niedrige maximale Drawdown von -42% über 20 Jahre. Hier weist der Stoxx600 mit einem maximalen Drawdown von -60% ein deutlich größeres Risiko auf.

Auch fundamental betrachtet hat sich Novo Nordisk sehr gut entwickelt. Die Umsätze konnten die letzten zehn Jahre um +10,8% und die Gewinne sogar um +12,8% gesteigert werden. Sowohl die Umsätze als auch die Gewinne weisen eine hohe Stabilität auf.

Chartanalyse für Novo Nordisk

Chartanalyse für Novo Nordisk (Tageschart), Novo Nordisk-Chart seit 2021
Chartanalyse für Novo Nordisk (Tageschart)

Die Aktie von Novo Nordisk befindet sich bereits seit Jahrzehnten in einem langfristig stabilen Aufwärtstrend. Mit Blick auf die letzten Jahre ist hier ebenfalls eine klare Aufwärtstrendlinie (hellblau) zu erkennen. Dieser Aufwärtstrend hat seinen Ursprung im Jahr 2021 und diente bereits mehrfach als Unterstützung.

Zuletzt hat sich der Aufwärtstrend bei Novo Nordisk noch einmal beschleunigt, wie die blaue Aufwärtstrendlinie mit Beginn Mitte 2023 zeigt. Diese verläuft aktuell bei rund 815 DKK und bietet eine erste kleine Unterstützung im Falle einer Korrektur.

Natürlich ist Novo Nordisk aktuell nicht günstig, dank der Korrektur der letzten Tage ist ein Einstieg aber zumindest knapp unter dem Allzeithoch möglich. Ideal wäre natürlich ein Einstieg am langfristigen Aufwärtstrend (hellblau) bei aktuell rund 670 DKK oder zumindest im Bereich der 200-Tage-Linie bei aktuell 707 DKK. Eine zeitnahe Korrektur in diesen Bereich ist allerdings sehr unwahrscheinlich. Daher erfolgt der Einstieg bereits jetzt in den laufenden Aufwärtstrend hinein.

Historische Bewertung von Novo Nordisk

Historische Bewertung von Novo Nordisk auf Basis des KGV und KUV
Historische Bewertung von Novo Nordisk auf Basis des KGV und KUV

Mit einem KGV von aktuell 47 ist Novo Nordisk deutlich höher bewertet als im historischen Durchschnitt der letzten 20 Jahre mit 25,3. Günstig bewertet ist Novo Nordisk daher definitiv nicht. Da die Aktie seit Anfang 2023 aber bereits häufiger das aktuelle Bewertungsniveau erreicht hat, liegt hier momentan eine Bewertung vor, die der Aktie bereits vertraut ist. Das KUV zeigt mit 13,0 ebenfalls eine deutlich höhere Bewertung als im historischen Durchschnitt (5,6).

Novo Nordisk gilt aktuell als eines der zukunftsträchtigsten Unternehmen aus der Pharmabranche. Entsprechend sind die aktuell hohen Bewertungsniveaus normal. Hier lässt sich eher sagen, dass es auf absehbare Zeit nur schwer möglich sein dürfte die Aktie zu einer Bewertung in der Nähe ihres historischen Durchschnitts einzusammeln.

Details zum Kauf von Novo Nordisk

Novo Nordisk erfüllt jede der zehn Kennzahlen im Dauerläufer-Check mit Leichtigkeit. Es ist daher davon auszugehen, dass Novo Nordisk auch für längere Zeit 10 Punkte im Dauerläufer-Check beibehalten kann. Die Aktie ist aktuell allerdings nicht günstig. Schöner wäre es natürlich eine Korrektur abzuwarten, ob und wann diese eintritt ist aber fraglich. Daher erfolgt der Einstieg mitten in den langfristigen Aufwärtstrend hinein.

Novo Nordisk: Kauf ins Dauerläufer-Depot

42 Stück zu je 118,62 EUR (885 DKK) am 15.04.2024

Du möchtest weiterlesen und erfahren welches die beiden weiteren Aktien sind, die ins Dauerläufer-Depot aufgenommen wurden?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für Aktienkönig-Premium-Mitglieder.

Haftungsausschluss

Alle in diesem Beitrag dargestellten Informationen dienen ausschließlich der Information und stellen keine Anlageberatung oder Finanzanalyse im Sinne des WpHG dar. Es werden keine Empfehlungen bezüglichen einzelner Wertpapiere abgegeben. Insbesondere die Vorstellung einzelner Aktien spiegelt die persönliche Meinung des Verfassers wider und ist keinesfalls als Aufforderung zum Kauf oder Verkauf zu interpretieren. Auch alle weiteren Informationen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf bestimmter Wertpapiere. Jeder Anleger, der die zur Verfügung gestellten Informationen nutzt, handelt selbstbestimmt und trägt somit die Verantwortung für sein Handeln und die daraus resultierenden Gewinne oder Verluste. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken behaften, die auch zu einem Totalverlust führen können.

Es besteht die Möglichkeit, dass in diesem Beitrag erwähnten Wertpapiere gleichzeitig im Besitz des Verfassers sind. Dadurch entstehende Interessenkonflikte können nicht ausgeschlossen werden. Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert. Eine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten kann jedoch nicht übernommen werden.

Weitere Informationen hierzu findest du unter: https://aktienkoenig.de/haftungsausschluss/